Eloxieren

 

 

 

 

 

Das Eloxal-Verfahren (von Eloxal, Abkürzung für elektrolytische Oxidation von Aluminium) ist eine Methode der Oberflächentechnik zum Erzeugen einer oxidischen Schutzschicht auf Aluminium durch anodische Oxidation. Dabei wird, im Gegensatz zu den galvanischen Überzugsverfahren, die Schutzschicht nicht auf dem Werkstück niedergeschlagen, sondern durch Umwandlung der obersten Metallschicht ein Oxid bzw. Hydroxid gebildet. Es entsteht eine 5 bis 25 Mikrometer dünne Schicht, die tiefere Schichten so lange vor Korrosion schützt, wie keine Lücken, beispielsweise durch mechanische Beschädigung, in dieser Schicht entstehen. Die atmosphärische Oxidschicht des Aluminiums beträgt lediglich wenige Nanometer

 

Beispiele

 

 

2 Gedanken zu „Eloxieren

  • 16. Januar 2018 um 16:29
    Permalink

    moin wir hätten 4 gabelstandrohre und zwei gabelbrücken zu eloxieren wie lange dauert das im schnitt

    Antwort
    • 17. Januar 2018 um 23:40
      Permalink

      Hallo,
      kommt auf die Vorarbeit an.
      Welchen Zustand haben die Teile und sollen sie nachher glänzend oder matt sein?
      Um was für Gabelbrücken handelt es sich? USD Gabel?
      Einfach mal anrufen, aber nicht so früh.
      Gruß
      Jens

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.