11 Gedanken zu „Wassertransferdruck

  • 17. Oktober 2012 um 11:40
    Permalink

    Hallo Herr Jele,
    bitte teilen Sie mir mit, welchen Untergrund Sie für den Wassertransferdruck bei Autoteilen benötigen. Ich würde gerne bei meinem Jaguar BJ. 97 verschiedene Teile von Ihnen in Wurzelholz-Optik veredeln lassen. – wie Beispielsweise die Radioblende, die Verkleidungen hinter dem Lenkrad usw. ginge das ? und mit welchen Kosten müßte ich da rechnen ?
    Besten Dank und Beste Grüsse aus Wuppertal im voraus,
    herzlichst Ihr
    Michael Ledermann

    Antwort
    • 17. Oktober 2012 um 11:55
      Permalink

      Hallo Herr Ledermann,

      vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne übernehmen wir diese Arbeit für Sie.

      Wir brauchen eine lackierfähige Oberfläche, also am besten gefüllert und geschliffen.
      Diese Arbeiten machen wir natürlich auch selber, ist halt eine Kostenfrage.
      Einen Preis kann ich Ihnen nur nennen, wenn Sie mir mal ein Bild von den Teilen schicken,
      dann kann ich die Größe und Form sehen und den Preis abschätzen.
      Schreiben Sie mir doch bitte eine Mail.

      Mit freundlichen Grüßen

      Jens Leiermann
      Oberflächentechnik Jele

      Antwort
  • 22. Februar 2013 um 16:32
    Permalink

    Hallo herr Jele ich würde gerne ein paar meiner Mopedteile von ihnen in Doller Optik machen lassen wie muss denn untergrund geschaffen sein komplett abgestrahlt bzw geschliffen oder so es ist ein tank, 2 seitendeckel und 2 schutzbleche.
    Mit wie viel Kosten müsste ich ungefähr rechnen wenn ich die vorarbeit leisten tu?

    Beste Grüße aus Templin

    Antwort
    • 25. Februar 2013 um 10:54
      Permalink

      Hallo,
      wir benötigen die gleiche Oberflächenqualität, wie ein Lackierer. Angeschliffener Füller bzw. Grundierung wäre ideal.
      Kosten kann ich aber nur benennen, wenn ich weiß. von weölchem Motorrad die Teile stammen, ich muß die Größe und Form abschätzen können.
      Bitte mal weitere Angaben und/oder Bilder per Mail.
      Danke.
      Gruß
      Jens Leiermann

      Antwort
  • 13. März 2013 um 21:13
    Permalink

    Hallo Herr Leiermann,

    würde gerne wissen, mit welchen kosten eine komplett
    Folierung (zb. in Carbon) für alle meiner sechs Ver-
    kleidungsteile (mit Tank) meiner Gsxr 1000 k3
    verbunden ist?
    Ohne Vorbehandlung!!!

    Viele Grüße
    Alois Hoiss

    Antwort
    • 14. März 2013 um 17:09
      Permalink

      Hallo Herr Hoiss,

      was heißt den ohne Vorbehandlung? Ich brauche eine lackierfähige Oberfläche, wird die Vorarbeit von ihnen übernommen?
      Carbon oder was anderes ist nicht unerheblich, am besten mal anrufen, dann können wir die Punkte klären.
      Danke.

      Mit freundlichen Grüßen

      Jens Leiermann

      Antwort
  • 14. August 2013 um 12:22
    Permalink

    Ich würde gern einen Klapphelm der Fa.Schuberth beschichten lassen.Mit welchen Kosten muss ich rechnen.
    Ich würde den Henlm selbst zerlegen,wenn das nötig ist.
    MfG
    Heiko

    Antwort
    • 14. August 2013 um 14:20
      Permalink

      Hallo Heiko,

      der Helm muß auf jeden Fall zerlegt werden, da er in ein Wasserbad getaucht wird.
      Bitte mal per MAil Bilder des Helms (oder die genaue Bezeichnung) und was für eine Farbe und Design drauf soll.
      Dann können wir das besser abschätzen.
      Für weitere Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

      Mit freundlichen Grüßen

      Jens Leiermann

      Antwort
  • 30. Dezember 2013 um 04:12
    Permalink

    Hey was würde es ca kosten 18zoll alu felgen damit zu machen die Felgen werden die Tage zum chemischen entlacken gebracht. Und wie muss ich mir das vorstellen hinterher so stabil wie Lack oder Folie oder wie ? Weil man muss ja die Reifen auf und ab ziehen können nicht das da schnell Macken rein kommen :D.
    MfG Christian Gröll

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.